Über uns

Andreas Vieli

Geschäftsleitung

dipl. Architekt BA FHZ

+41 41 531 10 22

E-Mail

2012 - 2016

Bachelor of Arts in Architecture

Architekturstudium berufsbegleitend

Hochschule Luzern Technik + Architektur

 

2011

Firmengründung

Starkl Vieli Architekten

 

2009 - 2011

Technische Berufsmaturität

BBZ Bau und Gewerbe – Kanton Luzern

 

Projektleiter

Antonietty Architekten AG – Luzern

 

2005 - 2009

Lehre als Hochbauzeichner
Antonietty Architekten AG – Luzern

 

Michel Starkl

Geschäftsleitung

dipl. Architekt BA FHZ

+41 41 531 10 21

E-Mail

2012 - 2016

Bachelor of Arts in Architecture

Architekturstudium berufsbegleitend

Hochschule Luzern Technik + Architektur

 

2011

Firmengründung

Starkl Vieli Architekten

 

2009 - 2011

Technische Berufsmaturität

BBZ Bau und Gewerbe – Kanton Luzern

 

Projektleiter

Architektur & Baumanagement AG – Dallenwil / Luzern

 

2005 - 2009

Lehre als Hochbauzeichner
Architektur & Baumanagement AG – Dallenwil / Luzern


Jung | dynamisch | individuell

Als junges Architekturbüro aus der Zentralschweiz, können wir auch mit unseren jungen Jahren bereits auf einen grossen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Seit über zehn Jahren im Planungssektor tätig, konnten wir neben Bauaufgaben im Bereich Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie Villen, auch an Grossprojekten mitwirken oder unsere planerischen Fähigkeiten in der Hotellerie einbringen. Erst seit kurzem im Besitz des «Bachelor of Arts in Architecture» sind wir am Puls der Zeit und bringen neue Ideen aus dem Studium mit ein. Die Architektur jeder einzelnen Aufgabenstellung ist das Ergebnis einer sehr intensiven und sorgfältigen Auseinandersetzung mit der Konzeptidee und der Materie. Ihre Wünsche sind für uns der Zündstoff und zugleich die Motivation für neue Höchstleistungen.

Philosophie

Wir stehen für eine Architektur, welche die Bedürfnisse der Bauherrschaft mit den Gegebenheiten vor Ort in Einklang bringt. Schrittweise werden dabei Kosten und Vorhaben angeglichen. In einem integrativen, dynamischen Austausch möchten wir unter Einbeziehung des Kontextes neue Ideen entstehen lassen. Wichtig während des ganzen Prozesses sind für uns die Kommunikation und Teamarbeit. Wir möchten daher ein offenes Verhältnis zur Bauherrschaft und unseren Partnern pflegen. Denn erst dadurch wird gute Architektur möglich.